Die Charaktererstellung für unsere Sabbat-Domäne findet gemäß dem offiziellen Regelwerk (Kapitel 3 - eine Übersicht findet man auf den Seiten 83-84) statt, mit folgenden Abweichungen / Ergänzungen:

  • Die jeweiligen Start-EP können bei der Spielleitung erfragt werden.
  • Es dürfen bei Charaktererschaffung maximal 3 Punkte für den Hintergrund Generation aufgewendet werden. Bestehende Charaktere und eventuelle Diablerien sind davon nicht betroffen.
  • Wählt ein Spieler für seinen Charakter eine Moralvorstellung (d.h. einen Pfad der Erleuchtung / Path of Enlightenment) aus, die gut zum Konzept des Charakters innerhalb unserer Sabbat-Chronik passt, kostet dies in der Regel keine Vorteilspunkte.
  • Alle Kosten für Clans und Blutlinien müssen gemäß ihrer Kategorie (Üblich, Unüblich, Selten, Gesperrt) bezahlt werden, zählen aber nicht ins Vorteilspunkte-Maximum.
  • Die SL behält sich vor Konzepte, die bei Erstellung schlecht in die Chronik passen, nicht oder nur modifiziert zuzulassen.
  • Die Erstellung eines neuen Charakters führt automatisch dazu, dass ein ggf. bestehender Charakter zum NSC wird. Die Kontrolle darüber, ob und unter welchen Umständen der Charakter wieder ins Spiel zurückkehrt, obliegt der SL.